Monatliches Archiv

IT-Sicherheitsrichtlinie gemäß §75B ABS. 5 SGB V

Sie haben Frage rund um das Thema IT-Sicherheit und wünschen eine Beratung zur neuen IT-Sicherheitsrichtlinie in der Medizin/Zahnmedizin nach §75B ABS. 5 SGB V?
Dann kontaktieren Sie z.B. Herrn Klaus Wilke. Er ist IT-Sicherheitsbeauftragter (TÜV) und IT-Sicherheitsmanager (TÜV). Er kennt sich bestens mit dem Thema IT-Sicherheit aus und kann Ihnen bestimmt weiterhelfen. Seinen Flyer finden Sie hier.

Safe Cyber Identity
Klaus Wilke
Wacholdersteig 7
14822 Borkheide

Tel.: 015231037141

www.mvs-sci.de

Stellen sich Ihnen auch diese Fragen?

  • Wer begleitet mich als mein Ansprechpartner über die gesamte Dauer
    der Abgabe und bei allen Themen?
  • Bin ich persönlich bereit für die Praxisabgabe? Was mache ich danach?
  • Ab wann sollte ich mich mit dem Thema beschäftigen? Wie fange ich an?
  • Was ist meine Praxis wert und wie ist die Marktsituation?
  • Soll ich weiter beim Versorgungswerk einzahlen oder privat vorsorgen?
  • Steuern: reduzierter Steuersatz und Freibetrag beim Praxisverkauf?
  • Was ist mit Verträgen (Miete, Mitarbeiter, Leasing, Telefon, Versicherungen, …)?
  • Zeitplan und To-do-Liste einer Praxisabgabe?
  • Wie finde ich einen Nachfolger? Übergangsphase?
  • Wie „ticken“ die jungen Leute? Was wird gesucht? Jetzt noch investieren?
  • Wann und wie informiere ich mein Team und die Patienten?
  • Wann gebe ich die Zulassung zurück?
  • Verkauf innerhalb der Familie?

Dann empfehlen wir Ihnen gerne die Teilnahme an dem Praxisabgabe-Seminar, welches am 28. August 2021 in Köln von 9:30 – 17:00 Uhr stattfinden wird.

Die Seminargebühr beträgt 160,- EUR / Person zzgl. gesetzliche MwSt.
Sie erhalten 6 Fortbildungspunkte gem. Leitsätzen der BZÄK und DGZMK.

Den Seminar-Flyer finden Sie hier und das Anmeldeformular hier.

DENS hat mit allen am Markt zertifizierte KIM-Anbietern verhandelt, sodass jede Praxis über DENS jede aktuell verfügbare KIM-Lösung beziehen kann. DENS hat die Systeme getestet und kennt die Vor- und Nachteile der einzelnen KIM-Clients und KIM-Fachdienste und hat direkte Ansprechpartner bei allen Anbietern. Eine Bestellung von KIM über DENS macht also durchaus viel Sinn.

Aktuell empfiehlt DENS insbesondere die KIM-Lösung von akquinet. Dies ist der Anbieter, der die Ausschreibung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung gewonnen und für diese die Whitelabel-Lösung „KV.dox“ entwickelt hat. Da die Kassenärztlichen Bundesvereinigung und KVen jedoch ihre Lösung nur Ärzten und nicht an Zahnärzte anbieten dürfen, vermittelt DENS nun allen Zahnärzten diese Lösung.

Hierzu muss die Praxis lediglich folgende Webseite aufrufen:

https://dens.akquinet.de

und dann den folgenden Rabattcode ohne Anführungszeichen eingeben:

„dens“

Der Besteller erhält somit einen exklusiven Rabatt in Höhe von 19 % auf den Originalpreis des Herstellers. Nach Abzug des Rabatts betragen die monatlichen Gebühren nur noch 13,44 € zzgl. MwSt. für 2 KIM-Adressen.

Dies entspricht dem Bruttobetrag von 16 Euro, welchen Sie von ihrer KZV über eine Erstattungspauschale für 2 KIM-Adressen erhalten.

Im Angebot enthalten sind neben den beiden KIM-Adressen außerdem unbegrenztes Datenvolumen sowie die Bereitstellung des KIM-Fachdiensts und des Clientmoduls der akquinet.

Klicken Sie auf „Zur Bestellung“ und auf der nächsten Seite auf „Weiter“. Füllen Sie anschließend alle Felder im Bereich „Kundeninformationen“ ein und klicken anschließend auf „Weiter“. Tragen noch Ihre Kontoverbindung ein und klicken ins kleine Viereck und dann wieder auf „Weiter“. Bestätigen Sie die Bestellung auf der letzten Seite. Fertig.

Zur Erinnerung: über ihre KZV erhalten Sie für KIM folgende Erstattungspauschalen:
1.) Einmalig brutto 100,- Euro für die Bereitstellung, Installation und Einrichtung des KIM-Clients
2.) Monatlich brutto 16,- Euro für 2 KIM-Adressen
Bitte vergessen Sie nicht, die Erstattungspauschale bei ihrer KZV zu beantragen.

Wichtig: Falls Sie aus irgendeinem Grund nicht über den obigen Weg bestellen wollen, z.B. weil Sie als Konnektor eine KoCo-Box in ihrer Praxis stehen haben und somit die Telematikinfrastruktur über die CGM beziehen und ggf. auch die KIM-Lösung der CGM haben möchten, um möglichst alles aus einer Hand zu haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Folgen Sie folgendem Link:

https://kim-shop.cgm.com/?cpc=dens

Geben Sie dort während der Bestellung von 2 KIM-Adressen im Feld „Gutscheincode“ bitte „dens“ (ohne Anführungszeichen) ein, nur so ist gesichert, dass DENS ihr Ansprechpartner ist und Ihnen als DVO jederzeit gerne bei Problemen oder Fragen bezüglich KIM und der Telematikinfrastruktur helfen kann.

 

Sollte weder das Angebot von akquinet noch das der CompuGroup Medical für Sie infrage kommen, weil Sie z.B. KIM über Telekom bzw. Arvato/Bertelsmann oder auch telekonnekt/RISE beziehen möchten, helfen wir Ihnen sehr gerne auch unkompliziert und schnell weiter.

Einfach kurz anrufen oder ihren Wunsch per E-Mail an uns übermitteln und schon kümmern wir uns um alles.

 

Es gibt folgende TI-VPN-Zugangsdienst-Anbieter:

  • Arvato/Bertelsmann/mzd (secunet Konnektor)
  • CGM/CompuGroupMedical/Compudent/Telemed (KoCo-Box)
  • Concat (KoCoBox)
  • Telekom/T-Systems (secunet Konnektor)
  • telekonnekt (RISE Konnektor)

Hier finden Sie den Link zu

Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link und installieren nach dem Download die Datei, indem Sie sich durch die Setup-Routine bis zum Ende klicken.

Hand aufs Herz! Wann haben Sie zuletzt über Ihre Absicherungen nachgedacht?

 

Genau wie lege artis, ist die Absicherung Ihrer Existenzgrundlage dynamisch.

Ein Blick darauf kann Sie vor teuren Überraschungen im Ernstfall bewahren.

Mit dem Gutschein-Code TF-DENS können Sie jetzt auf www.absicherungs-check.de zwei Verträge Ihrer Praxis-Absicherung kostenfrei von einem Experten überprüfen lassen.